Herausforderung Schulbrot - Maisis

Als Robert mir neulich von seiner neuesten Kreation –  dem Maisis Brot für Kinder – erzählte und wir uns über die unterschiedlichsten Frühstücks-Gewohnheiten unterhielten, musste ich sofort an meine Grundschulzeit und die damit verbundenen Morgenrituale denken.

Während ich schon immer zu jeder Tageszeit ein großartiger Esser war und mein Papa mir den Spitznamen ‚Hamsterbäckchen‘ verlieh (wie gut, dass sich das verwachsen hat), konnte mein großer Bruder früh morgens keinen Bissen herunterbekommen. Mit dieser Appetitlosigkeit kämpfen viele Eltern: Dabei ist das richtige Frühstück besonders bei Kindern unglaublich wichtig! 

Denn Frühstück verbessert die Konzentrationsfähigkeit 

Aber was steckt dahinter? Die Nahrung, die wir aufnehmen, versorgt unseren Körper mit Energie und Nährstoffen. Der wichtigste Energielieferant ist dabei die Glukose (Traubenzucker), die entweder sofort verbraucht oder vom Körper für später gespeichert wird. Da wir während des Schlafens keine Nahrung aufnehmen, sind die Energiespeicher morgens also erst einmal leer. Der Körper benötigt neuen Treibstoff. Wird dieser nicht geliefert, gerät er unter Stress – das ist besonders doof, wenn anschließend Schulstoff gepaukt werden muss, da das Gehirn einen Großteil der Energie aus der Nahrung benötigt. Und wer sich noch im Wachstum befindet, braucht dazu noch zusätzliche Energie.

Aber nun keine Panik, wenn die Kids früh morgens nicht essen wollen: Bühne frei für Frühstück Nummer 2 – Vorhang auf für Maisis, das Schulbrot!
(Tipp für Frühstück Nummer 1: es einfach mal mit einem Glas Milch oder einem kleinen Smoothie probieren).

Und Maisis ist nicht nur irgendein Schulbrot: es ist besonders fluffig und dabei saftig und soft zugleich, und durch die hochwertigen Zutaten wieder einmal ein tolles Maisterei-Produkt. Buchweizenmehl und Flohsamenschalen sorgen für die Aufnahme von Ballaststoffen und ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Rübensirup liefert mit hochwertigen Kohlenhydraten schnell verfügbare Energie am Morgen. Und Lupinenmehl sorgt für wichtige Proteine, denn diese fördern das Wachstum. Das vegane Brot ist frei von Ei, Laktose und Milch; und selbstverständlich auch von Getreide.


Nun fehlt nur noch der Belag. Mein Tipp dazu: die Kids einfach fragen, was sie essen möchten – damit ist die Chance noch höher, dass das Frühstück garantiert schmeckt. Hinzu gibt man jeweils eine Portion Obst und Gemüse, die man in mundgerechte Stückchen schneidet. So schmeckt’s noch besser und es lässt sich viel leichter mit den Freunden teilen.
Und zu guter Letzt die tröstende Nachricht für Alle, die nicht mehr zur Schule gehen: Pausenbrote kann man auch ganz prima mit zur Arbeit nehmen.

Ich wünsche euch einen tollen Start ins neue Schuljahr,
Eure Nathalie.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schulpaket Schulpaket
Inhalt 1 Paket(e) (0,00 € / Paket(e))
14,99 € *