Maisterei Wissen - Wie der Name " Die Maisterei" entstand

Bäckerei Schmidt, Bäckerei Müller Backfreunde Musterdorf? Einen Namen für eine Bäckerei zu finden ist gar nicht mal so einfach...

So wurden Bäckereien in der Vergangenheit oftmals nach dem Eigentümer benannt. Wenn es sich bei der zu gründenden Bäckerei um eine glutenfreie Startup Bäckerei handelt, wird es sicherlich nicht einfacher. Soll die Bäckerei Potential zu einer starken Marke haben, muss ein interessanter Name im Vordergund stehen der im Kopf bleibt.

Als ich mir 2013 klassische Logos von Bäckereien ansah, fiel mir auf, dass oft eine Weizenähre verwendet wird um das Traditionelle hervorzuheben. Garnicht mal so einfach eine Alternative zu finden... Wer weiss schon wie ein Buchweizen oder eine Reispflanze aussieht und könnte diese in einem Logo sofort erkennen? Glücklicherweise ist mir dann die wohl bekannteste glutenfreie Pflanze eingefallen... Mir war klar, wollen wir ein Icon, muss es der Maiskolben sein.

Die Namensfindung

Um den Mais versuchte ich Wortspiele, der Firmenname sollte ja auch mit den Begriffen Handwerksbäckerei oder Meisterbäckerei zu tun haben. Ein cooler lockerer, moderner Name. In der Badewanne kam mir dann die Idee dies zu kombinieren. DIE MAISTEREI WAR GEBOREN und steht noch immer für DIE glutenfreie MAIS-MeisTERbäckerEI.  

 

Ofenfrische Grüße
euer Bäckermeister Robert Matheis

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.