Grundrezept für Mürbeteig

Zutaten:

100 Gramm Zucker

200 Gramm Margarine

300 Gramm Maisterei Mehlmix hell

Prise Salz

Aroma oder Vanille je nach Geschmack

 

  • Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde eindrücken

  • Kalte Margarine, Zucker, 1 Prise Salz und Aroma in die Mulde geben
     
  • Die Zutaten in der Mulde vorsichtig miteinander vermengen.

  • Anschließend Mehl mithilfe einer Palette "hineinhacken"

  • Sind alle Zutaten gut miteinander vermengt, Mürbeteig zu einer festen Kugel zusammenkneten

  • Mürbeteig möglichst luftdicht in Frischhaltefolie verpacken
     
  • Mürbeteig 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


Den Mürbeteig je nach Verwendungszweck weiterverarbeiten, er eignet sich hervorragend für süße Törtchen, Kekse, Weihnachtsgebäck und als stabiler Unterboden für Torten und Nussecken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.