Glutenfreie Buttermilch- Kokosmuffins

Rezept für glutenfreie Buttermilch-Kokosmuffins. Einfach und schnell gebacken mit unserem Rezept, nach Wahl auch laktosefrei möglich.
Rezept Buttermilch Kokosmuffins-glutenfrei

Glutenfreie Buttermilch-Kokosmuffins

glutenfrei. hefefrei. laktosefrei nach Wahl
5 von 2 Bewertungen
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Rezept Küchlein, Muffins
Portionsrechner 8 kleine Muffins

Equipment

  • Digitalwaage (
  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Muffinförmchen
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Esslöffel
  • Tasse
  • mikrowellenfeste Schüssel

Zutaten
  

Muffins

  • 65 Gramm Zucker
  • 65 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Messerspitze Vanilleextrakt
  • 70 Gramm Maisterei Kuchen & Keksmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 Gramm Kokosflocken
  • 65 Gramm Buttermilch

Dekoration

  • 50 Gramm weiße Kuvertüre

Anleitungen
 

Muffins

  • Backofen auf 160 Grad Umluft aufheizen.
  • Butter, Zucker und Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und mindestens fünf Minuten lang mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät aufschlagen. Die Mischung sollte hell und cremige sein. Das Ei vorsichtig hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Maisterei Kuchen & Keksmehl in einer Schüssel mit Backpulver und Salz vermischen. Die Mehlmischung nach und nach unter die Buttermasse heben und gut vermengen.
  • Die Kokosflocken zum Teig hinzufügen und wieder alles gut verrühren. Unter Weiterrühren die Buttermilch langsam hineingießen. Am Ende sollte ein homogener Teig entstanden sein.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Muffinförmchen darauf stellen.
  • Mit Hilfe von 2 Esslöffeln den Teig in die Muffinförmchen füllen.
  • Die Muffins bei 160 Grad Umluft auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen.
  • Muffins abkühlen lassen.

Dekoration

  • Weiße Kuvertüre klein hacken und in eine mikrowellenfeste Schüssel geben. Dann die Kuvertüre für eine Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen und anschließend umrühren (Alternativ: die Kuvertüre in einer kleinen Edelstahlschüssel über einem Wasserbad schmelzen).
  • Die geschmolzene Kuvertüre in eine Tasse füllen und meinem kleinen Löffel oder Pinsel die Muffins nach Belieben mit Streifen verzieren, beträufeln oder überziehen.

Notizen

 
Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist. 

Unsere neusten Rezepte:

Johannisbeer-Muffins-glutenfrei-laktosefrei
Kleingebäck und Kekse

Glutenfreie Johannisbeer-Muffins

Du möchtest gerne leckere Johannisbeer-Muffins backen? Lecker, fluffig und dennoch glutenfrei? Verzichte auf nichts mit unserem glutenfreien Rezept für Johannisbeer-Muffins!

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Lust auf
selbst
backen?

Probier unser Starterset!

Alles was Du zum glutenfreien Backen brauchst ist in diesem Starterset enthalten, du benötigst keine weiteren Bindemittel oder Mehle mehr.

Und das beste! Mit dem Code „maisterei-rezepte“ gibt es 10% Rabatt auf all unsere Backmischungen!

Lust auf selbst backen?

10% Rabatt

auf alle unsere Backmischungen mit dem Code:

"maisterei-rezepte"