Glutenfreier Schoko-Birnenkuchen

Ein einfaches leckeres Rezept für einen Rührkuchen mit Birnen und Schokolade
Schoko-Birnenkuchen-glutenfrei-laktosefrei

Schoko-Birnenkuchen

glutenfrei. hefefrei. laktosefrei nach Wahl
Das Geheimnis eines guten Rührteigs sind zimmerwarme Zutaten und zügiges Unterheben der Mehl-Backpulver-Mischung.
0 von 0 Bewertungen
Wartezeit/ Teigruhe 30 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 25 Min.
Rezept Birnenkuchen
Portionsrechner 1 Kuchen

Equipment

  • Digitalwaage (WICHTIG: Die Zutaten mit einer Digitalwaage genau abwiegen)
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Springform (Ø 26cm)
  • Rührschüssel
  • Backofen
  • Topf

Zutaten
  

  • Die Zutaten auf Zimmertemperatur verwenden

Belag

  • 4 reife Birnen (frisch oder aus der Dose) ca. 600 Gramm

Rührteig

Anleitungen
 

Belag

  • Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden.

Rührteig

  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Springform (Ø 26cm) komplett mit Butter oder Margarine einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
  • Schokolade grob hacken. Sahne in einem Topf erhitzen und Schokolade darin auflösen. Danach etwas abkühlen lassen.
  • Butter in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine oder Handrührgerät cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren hinzufügen und solange verrühren bis sich alles miteinander verbunden hat.
  • Anschließend die Küchenmaschine oder Handrührgerät auf höchste Stufe stellen und die Eier einzeln hinzugeben. Nach jedem Ei den Teig solange verrühren bis sich die Masse komplett mit dem Ei verbunden hat.
  • Lauwarme Schoko-Sahne hinzugeben.
  • In einer separaten Schüssel Maisterei Kuchen & Keksmehl mit Backpulver und Backkakao vermischen und auf mittlerer Stufe nach und nach unter den Teig rühren.
  • Teig in die Springform geben und glatt streichen.
  • Die Birnenstücke, mit der Wölbung nach oben, kranzförmig auf dem Teig verteilen und zum Schluss die Mitte füllen. Die Birnenstücke in den Teig hineindrücken.
  • Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Springform lösen und den Birnenkuchen komplett erkalten lassen.
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist.

Unsere neusten Rezepte:

Aus Roberts YoutubeKanal

Glutenfreie Pestostangen

Glutenfreie Pestostangen sind ein leckerer Snack und mit diesem Rezept schnell selbst gemacht. Die Pestostangen eignen sich perfekte als Fingerfood oder Party-Snack.

Weiterlesen »
Johannisbeer-Muffins-glutenfrei-laktosefrei
Kleingebäck und Kekse

Glutenfreie Johannisbeer-Muffins

Du möchtest gerne leckere Johannisbeer-Muffins backen? Lecker, fluffig und dennoch glutenfrei? Verzichte auf nichts mit unserem glutenfreien Rezept für Johannisbeer-Muffins!

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Lust auf
selbst
backen?

Probier unser Starterset!

Alles was Du zum glutenfreien Backen brauchst ist in diesem Starterset enthalten, du benötigst keine weiteren Bindemittel oder Mehle mehr.

Und das beste! Mit dem Code „maisterei-rezepte“ gibt es 10% Rabatt auf all unsere Backmischungen!

Lust auf selbst backen?

10% Rabatt

auf alle unsere Backmischungen mit dem Code:

"maisterei-rezepte"