fbpx

Kostenloser Versand ab 55 €

Wir backen auf Bestellung!

Frische-Lieferung in Premiumqualität

Kontakt 06442 / 9225215

Rezept-Butterkuchen-glutenfrei-laktosefrei

Schneller Butterkuchen

Rezept-Butterkuchen-glutenfrei-laktosefrei

Schneller, saftiger Butterkuchen

glutenfrei. laktosefrei nach Wahl
0 von 0 Bewertungen
Wartezeit/ Teigruhe 10 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Rezept Blechkuchen, Butterkuchen
Portionsrechner 1 Blech

Equipment

  • Digitalwaage (WICHTIG: Die Zutaten mit einer Digitalwaage genau abwiegen)
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Nudelholz/ Teigrolle

Zutaten
  

Teig

Belag

  • 50 Gramm kalte gewürfelte Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 75 Gramm gehobelte Mandeln

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Teig

  • Die trockenen Zutaten (Mehle, Zucker, Salz, Vanillezucker, Backpulver) mischen.
  • Quark, Eier, Rapsöl und Milch dazu geben.
  • Den Teig gut durchkneten, am Besten mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät.
    Knetzeit: 3-4 Minuten Langsam, zwischendurch beikratzen.
  • Den Teig abgedeckt 10 Minuten quellen lassen und ganz kurz glatt kneten.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig auf 3/4 Backblechgrösse ausrollen.
  • Den Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dann mit einer kleinen Rolle und Mehl den Teig bis zum Rand rollen.

Belag

  • Die Butter in dünne kleine Würfel/ Stücke schneiden und gut auf dem Teig verteilen, dabei die Butter ganz leicht in den Teig drücken.
    Danach werden erst die Mandeln auf dem Teig verteilt und der Zucker darüber gestreut.
  • Bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/ Unterhitze auf mittlerer Schiene für 25 Minuten backen.
  • Wer möchte kann den Kuchen direkt nach dem Backen noch mit Schlagsahne abpinseln, so glänzt der Rand etwas.

Notizen

Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist. 

POST A COMMENT

Recipe Rating