Glutenfreier Kaiserschmarrn

Du möchtest gerne leckeren Kaiserschmarrn backen? Lecker, fluffig und dennoch glutenfrei? Verzichte auf nichts mit unserem glutenfreien Rezept für Kaiserschmarrn.
Kasierschmarrn-glutenfrei-laktosefrei

Glutenfreier Kaiserschmarrn

glutenfrei. hefefrei. laktosefrei nach Wahl
4.46 von 42 Bewertungen
Backzeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Rezept Kaiserschmarrn
Portionsrechner 3 Portionen

Equipment

  • Digitalwaage (
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Pfanne
  • 2 Pfannenwender oder Gabeln

Zutaten
  

Teig

Zum Ausbacken

  • neutrales Speiseöl oder Butterschmalz
  • 1 EL Zucker zum Karamellisieren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen
 

Teig

  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Anschließend das Eiweiß zu Seite stellen.
  • Eigelb und Zucker in eine Rührschüssel geben und so lange schlagen bis die Masse hell und schaumig ist.
  • Maisterei Kuchen & Keksmehl nach und nach abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
  • Anschließend die Rosinen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Zum Ausbacken

  • Neutrales Speiseöl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Ungefähr die hälfte des Teiges in die Pfanne geben und bei mittlerer Stufe backen (eventuell 2 Pfannen gleichzeitig benutzen).
  • Sobald die Unterseite leicht braun ist (durch seitliches Anheben regelmäßig prüfen), den Teig in vier Teile teilen und wenden. Den Teig noch einmal kurz weiter backen lassen.
  • Anschließend den Teig mit 2 Pfannenwendern oder 2 Gabeln in grobe Stücke reißen. Den Zucker über den Teig streuen und kurz karamellisieren lassen.
  • Den fertigen Kaiserschmarrn auf einen Teller geben und mit Puderzucker bestäuben und direkt genießen.

Notizen

Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist. 

Weizen und Roggen ganz einfach ersetzen!

Mit unseren Drei glutenfreien Mehlmischungen lassen sich Brote, Brötchen, Hefezöpfe, Pizzen, Baguettes, leckere Kuchen, Muffins, Kekse, Cookies und vieles vieles mehr zaubern.

Keine Bindemittel mehr nötig!

Du benötigst keine weiteren Bindemittel wie Flohsamenschalen, Xanthan oder Guarkernmehl mehr zum glutenfreien Backen. Unsere Mehlmischungen enthalten alles was du benötigst. Übrigens sind alle Maisterei Produkte ohne glutenfreie Weizenstärke.

Entdecke das Starterset

Inklusive Reismehl zum mehlen und Tapiokastärke!

Spare 20% mit dem Code: STARTERSET20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Unsere neusten Rezepte:

Lust auf selbst backen?

10% Rabatt

auf alle unsere Backmischungen mit dem Code:

"maisterei-rezepte"