fbpx

Kostenloser Versand ab 55 €

Wir backen auf Bestellung!

Frische-Lieferung in Premiumqualität

Kontakt 06442 / 9225215

Profibrot mit Kochstück

Profibrot mit Kochstück

eifrei. glutenfrei. laktosefrei. milchfrei
0 von 0 Bewertungen
Wartezeit/ Teigruhe 35 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 30 Min.
Rezept Brot
Portionsrechner 1 Brot

Equipment

  • Backofen
  • 2 Rührschüsseln
  • Topf
  • Kastenform 25cm
  • Tasse

Zutaten
  

Kochstück

Teig

Anleitungen
 

Kochstück

  • Maisterei Brotmehl dnukel, Buchweizenkörner und Wasser in einen kleinen Topf geben und zu einem schleimigen Brei kochen.

Teig

  • Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Leinsamen in eine Pfanne geben und anrösten. Diese nach dem anrösten in eine Schüssel geben und beiseitestellen. In der gleichen Pfanne nun 1 El Maisterei Brotmehl dunkel ebenfalls anrösten. Dieses sollte schön braun angeröstet sein.
  • In eine große Schüssel 350g Maisterei Brotmehl dunkel, Flohsamenschalen, Salz, Honig, Trockenhefe, Brotgewürz, Apfelessig und 200g warmes Wasser geben. Außerdem das Kochstück, die angerösteten Kerne und das angeröstete Brotmehl ebenfalls hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in die passende Form und länge für eure Kastenform bringen. Den Brotteig in die Kastenform legen und ca. 30-40 Min. ruhen lassen bis er aufgegangen ist. Der Teig sollte nach der Zeit aufgegangen sein und an der Oberfläche anfangen leicht zu reißen.
  • Den Backofen auf 245°C Umluft vorheizen.
  • Brot in den vorgeheizten Ofen geben und 10 Min. mit Dampfstoß anbacken (Dampfstoß: Etwas Wasser in eine Tasse geben, Ofentür öffnen,Wasser reinschütten und Ofentür so schnell wie möglich wiederschließen).
    Anschließendden Ofen auf 200°C stellen und ca. 40 Minuten backen. Zum Schlußdas Brot aus der Backform nehmen und noch einmal 10 Min. ohne Backform fertig backen.
    Danach nur noch abkühlen lassen und genießen.

Notizen

Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist. 

POST A COMMENT

Recipe Rating