fbpx

Kostenloser Versand ab 55 €

Wir backen auf Bestellung!

Frische-Lieferung in Premiumqualität

Kontakt 06442 / 9225215

Windbeutel – Brandteig

Windbeutel – Grundrezept Brandteig

glutenfrei. hefefrei. laktosefrei nach Wahl
5 von 2 Bewertungen
Wartezeit/ Teigruhe 5 Min.
Backzeit 23 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Rezept Brandteig, Windbeutel
Portionsrechner 7 Windbeutel

Equipment

  • Digitalwaage (WICHTIG: Die Zutaten mit einer Digitalwaage genau abwiegen)
  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Topf
  • Spatel
  • Spritzbeutel
  • Breite Sterntülle

Zutaten
  

Brandteig

Füllung

  • 400 Gramm Sahne
  • 10 Gramm Zucker
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 1 Packung Vanillezucker

Dekoration

  • Puderzucker

Anleitungen
 

Brandteig

  • Wasser, Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Maisterei Kuchen & Keksmehl auf einmal in die kochende Flüssigkeit schütten, dabei ständig rühren.
  • Bei mittlerer Hitze weiter rühren, bis die Masse sich zu einem Kloß verbindet.
  • Den Teigkloß gut von allen Seiten abrösten, bis sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet.
  • Brandteig in die Rührschüssel geben, damit er schneller abkühlt.
    TIPP: Den Teig etwas abkühlen lassen, bevor die Eier unter gerührt werden. Diese können sonst gerinnen.
  • Eier einzeln zufügen. Das nächste Ei erst dann dazu geben, wenn sich der Teig völlig mit dem vorherigen Ei verbunden hat.
  • Der Brandteig soll am Ende glänzen und schwerreißend vom Spatel fallen.
  • Den Ofen aufheizen auf 190 Grad Umluft.
  • Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und mit Abstand ca. 7 Rosetten auf das Blech spritzen.
  • Im Ofen ca. 23 Minuten backen. Während der Backzeit den Ofen nicht öffnen. Gebäck etwas auskühlen lassen.

Füllung

  • Sahne mit den restlichen Zutaten (Zucker Sahnesteif und Vanillezucker) steif schlagen.
  • Mit einem Messer die Windbeutel waagerecht halbieren. Auf die Unterseite der einzelnen Windbeutel üppig Creme verteilen und den Deckel auflegen.
    TIPP: Die Creme erst kurz vor dem Servieren in die Windbeutel füllen.

Dekoration

  • Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Allgemeiner Hinweis zu verwendeten Mehlen: Wir verwenden ausschließlich Mehle der Maisterei und die Rezepte sind darauf abgestimmt und getestet worden. Die Rezepte gelingen also ausschließlich mit den im Rezept angegebenen Mehlen. Die Mehle können nicht durch andere ersetzt werden, da Wasserbindung und Zusammensetzung immer unterschiedlich ist. 

COMMENTS

  • 15. August 2020
    reply

    Eleonore Kuhlmann

    5 stars
    Liebes, kreatives MaistereiTeam,

    ich habe mich sehr über dieses Rezept gefreut, denn ich liebe Windeutel, bevorzugt die sehr kleinen, mit Créme d’Anglaise gefüllten, die man in Südfrankreich „frivolitées“ nennt.
    Deshalb werde ich versuchen, recht bald diese glutenfreie Variante auszuprobieren, damit ich wieder einmal nach vielen Jahren diese schöne Spezialität geniessen kann.
    Und ich habe noch eine grosse Bitte:
    Eine andere Spezialität,die sehr liebe, sind Scones. Ich lade mehrmals im Jahr liebe Freundinnen zum „afternoon tea“ ein und kann ihnen schon lange keine Scones mehr anbieten, weil ich kein Rezept für glutenfreie Scones habe .
    Wäre das evtl. ein Versuchsfeld für die Mitglieder Eures Kreativ-Teams?
    Ich wäre als langjährige Kundin überaus glücklich!!
    Groen Dank im Voraus
    Eleonore Kuhlmann
    KUNDENNUMMER 010863

POST A COMMENT

Recipe Rating